SILVIA THERESA STEINDL

Schauspielerin, Trainerin, Produzentin

Ausbildung

1988

Athanor Theater München / D

Schauspielerfortbildung Prof. David Esrig

1985

Theater an der Ruhr, Mühlheim / D

Fortbildung und Assistenz in Regie, Leitung Roberto Ciulli

1976 – 1979

Dramatisches Zentrum Wien

Schauspielstudium, Leitung Horst Forrester
Bühnenreifeprüfung Wien (Parität. Komm.)

1972 – 1976

Universität Wien

Germanistik und Philosophie
Seminare in Gruppendynamik

Über Mich

Silvia Steindl hat eine stark gruppendynamisch und körperorientierte Schauspielausbildung am Dramatischen Zentrum Wien absolviert. Sie besitzt die Fähigkeit, die Bedürfnisse und Begabungen der Jugendlichen zu erkennen und zu kreativer Energie und individuellen, schöpferischen Ausdruck hinzuführen.

Das Miteinander-Ensemblegeist- und die Eigenverantwortung zu schulen, sowie jedem/r SchülerIn individuell handwerkliche Fähigkeiten zu vermitteln, ist ihr ein Anliegen. Durch eine konzentrierte Ausbildung den ersten, starken Anstoß für einen SchauspielerInnenweg zu geben, der in dieser verworrenen, oft wegschweren, vom Markt bestimmten Zeit zu finden nicht immer leicht sein wird ist einer der wichtigesten Bausteine ihres Ausbildungsprinzips.

SSt. hat ihr Regiehandwerk in Deutschland, unter anderem bei Roberto Ciulli /Theater Mühlheim an der Ruhr und Prof. David Esrig / Theaterakademie Burghausen erlernt. Eigene Regiearbeiten sowie Produktionsleitung für Veranstaltungen gehören seit über 10 Jahren in ihre Vita.

Engagements

Landesbühne Bruchsal
Schillertheater Berlin
Junges Theater Berlin
Berliner Kammerspiele
Theater an der Ruhr
Münchner Kammerspiele
Team Theater München
Theater 44 München
Kreuzggangspiele Feuchtwangen
Theater des Kindes Linz
Vindobona – Wien, Jägerstraße Folge I -IV
Off Theater- Wien
Event Partner Austria – Dinner&Crime
Schauspielpatientin an der Med. Uni Wien -SPP

Kontakt

Schauspiel

2010 bis heute
Dinner & Crime – Wien, Residenz , Gastspiele / Event Partner Austria
2009-2010
Vindobona/Simpl -Jägerstraße Folge I. bis III.
2002-2007
Dinner & Crime – Wien, Residenz , Gastspiele / Event Partner Austria
1998
Kresslesmühle Augsburg Kurz vor Fliege / B. Schmidt u. A. Woltmann
1996
Pasinger Fabrik München Drei Schwestern / A. Tschechow
1995
Theater 44 München, One for the road / W. Russel
1993-94
Theater am Karlshof München Es war die Lerche / E. Kishon
1992
Pasinger Fabrik München Schneewittchen / R. Walser
1991
1.Germeringer Theatertage Bayern Nachtasyl / M. Gorki
1990
Teamtheater München, Der Weltverbesserer / T. Bernhard
1987
Theater im Unterholz München Als die Puppen aus der Reihe tanzten
1986
Theater u.d. Kulturbüro Berlin, Aufzeichnungen aus dem Kellerloch
1983-1984
Junges Theater Berlin, Bernarda Albas Haus
1982
Schillertheater Berlin, Die Phönizierinnen
1980 – 1981
Landesbühne Bruchsal, Baden-Würthemberg, Kinder- und Jugendtheater

Regie

2000
Theater des Kindes Linz Flusspferde / Mäkelä
1999
Münchner Schauspielstudio Kunst / J. Reza
1996-1997
Theaterwerkstatt Eching Top Girls / Churchill
1992-1993
Pasinger Fabrik Die Fernliebenden / E. Fried, inszenierte Gedichte
1990
Fett-Theater München Flügellos / I. Morgner, 3 Monologe
1988
Münchner Kammerspiele Diri Dari / Polt-Hildebrandt, R: H.CH. Müller, Assistenz
1985
Berliner Kammerspiele Nur Kinder, Küche, Kirche / Fo, R: R. Reinke, Assistenz

Lesungen

2019
20 Jahre Dominikanerinnen im Kloster Kirchberg am Wechsel
„Jordan und Diana“ Auszüge aus den Briefen von den Anfängen des Predigerordens (13.Jh)
2010
Theaterbrett, Wien / Die Dreieinigkeit – Lou Salomée-Nietzsche-Rée,
Die Wiener Gruppe- szenische Lesung
2009
Nestroy Spiele Schwechat/ Das linke Würstel ist zu lang
2002 – 2006
Atelier Zeller, Wien-Stammersdorf
Fleisch&Turrini-spaziergang durch eine spr-e-a-chwelt
Robert Walser-aus dem Bleistiftgebiet zum 50.Sterbetag
2001
Schloss Seyring, Gerasdorf / Schlag in die Tasten…die Kerben
Nestroy als Querkopf und genialer Entertainer
2000 – 2005
Theaterbrett, Wien / Die Dreieinigkeit – Lou Salomée-Nietzsche-Rée
eine Künstlerfreundschaft
Der Witwentröster – Marc Wortmann
Goethe-Frauen-Reigen – eine Lesung
Die vier Leben der Irmgard Keun – zum 100.Geb.tag

Persönliche Details

Größe: 161 cm | Augen: braun | Haare: braun | Rollenalter: 50 - 70 | Sprachen: DE, EN | Musik: Gesang | Sport: Wandern, Schwimmen, Tanzen

Galerie